Jollensegeln

"Auf Jollen lernt man segeln.", so heißt es. 

Was das genau bedeutet, weiß man erst, wenn man das erste mal selbst auf einer Jolle gesegelt ist. 

Wir in der StSG pflegen eine lange Tradition des Jollensegels mit vielen aktiven Jollenseglern, einem umfangreichen Fuhrpark und vielen tollen Veranstaltungen. Für Jung und Alt ist hier alles zufinden, was das sportliche Seglerherz begehrt.

Unsere Flotte umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Bootstypen, die keine Wünsche offen lassen ob Einsteiger und passionierter. Dabei reicht die Spanne von 1-Hand-Jollen (z.B. Laser) über 2-Hand-Jollen (420er, Korsar) als auch Mehr-Personen-Jollen (Bahia, Sigma Active).

Eine detaillierte Auflistung unserer Boote findet ihr hier.

Jedes dieser Boote kann entweder privat angemietet werden oder im Rahmen einer unserer Veranstaltung erobert werden. Dabei bieten wir Kurse für alle Erfahrungsgrade, ob nun Einsteiger oder passionierter Sportsegler. Unser größtes Event ist dabei mit Abstand das jährliche Training am Comer See über die Pfingstferien (BaWü). Die letzten Jahre hatten wir hier zwischen 80-90 Teilnehmer. Weitere wichtige Termine sind die Vereinsausfahrt und natürlich unsere Jollenwochenenden (JoWos). Alle Veranstaltungen sind hier beschrieben. (Link folgt)

Unser Heimatrevier ist auch hier der Bodensee, aber auch unser Geländer am Max-Eyth-See bietet die besten Möglichkeiten für eine abendlichen Ausfahrt oder für eine kleine Regatta mit unseren Anrainervereinen. 

Unser Publikum ist bunt gemischt. Studenten, Singles, Familien völlig unabhängig welchen Alters findet ihr bei uns unter den Jollenseglern.

Wir freuen uns auf euch.